St. Emmeram

Adventskonzert für die Orgel 2022

Das Adventskonzert des Vogtareuther Orgelbauvereins ist mittlerweile vielen als Auszeit vom allgegenwärtigen Tingeltangel des Vorweihnachtseinkaufs willkommen. Heuer findet es am 2. Adventssonntag, dem 8. Dezember, um 19:30 Uhr statt.

Herzliche Einladung

Manche kommen von weither, um im Schein der Apostelleuchter von St. Emmeram dieses besondere „stille“ musikalische Erlebnis zu teilen: Gesang und Instrumentalklänge auf hohem Niveau. Mit dabei sind diesmal wieder der Kirchenchor unter der Leitung von Martina Schmidmaier, die Straßkirchener Sängerinnen (Christine Gaßner, Marianne Kink und Maria Weiß) und die Vogtareuther Sänger (Michael Eschlbeck, Lukas Herzog und Martin Weyland), außerdem der Pruttinger Viergsang (Hedwig Grella, Georg Plankl, Renate Schmidmayer und Sandra Hofbauer), das Bruckbeckbachä-Harfentrio (Magdalena Auer, Elisabeth Asböck und Marlene Asböck) und neu die Drei Seit’n Musi (Manfred Betzl, Christine Dzinian und Hedwig Grella). Der Eintritt ist wie immer frei, wer aber mag, darf gerne etwas für die neue Orgel geben, die seit Kurzem in greifbare Nähe gerückt ist: 2020 soll der Neubau beginnen, die Fertigstellung ist für Herbst 2022 anvisiert.

Im Anschluss lädt der Orgelbauverein alle, Mitwirkende wie Mithörende, zum Ausklang mit Ratsch, Punsch und Leberkäs nach nebenan ins Pfarrheim ein. Dort hat man außerdem Gelegenheit, den neuen Orgelwein näher zu begutachten.

Florian Eichberger

Kategorie(n): alle, KC VOG, Vogtareuth.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.