Gottesdienste

Die Gottesdienstpläne für Prutting, Schwabering, Vogtareuth mit Straßkirchen und Zaisering mit St. Leonhard

Alle

Glauben

Gedanken zum Beten und Gebete zum Nachdenken, für die Nacht und den Tag, über Gott und die Welt

Ja!

Gemeinde

Neuigkeiten, Mitteilungen, Veranstaltungen und Interessantes aus Prutting, Schwabering, Vogtareuth und Zaisering

Ansehen

Zum 5. Fastensonntag – Passionssonntag

Fällt Ostern heuer aus?

Liebe Gemeinde, liebe Schwestern und Brüder! „Fällt Ostern heuer aus?“ Das ist die Frage, die sich derzeit viele Menschen, auch in unserem Pfarrverband, stellen. Das ist doch unmöglich! Wie soll das gehen? Lesen!

Arno Smit – Unsplash

Zum 4. Fastensonntag

Gedanken zum Evangelium des 4. Fastensonntags

Auch das Evangelium des 4. Fastensonntags erinnert an die Erlebnisse auf unserer kürzlich gemachten Israel-Reise. Lesen!

Im Turm von St. Emmeram, Vogtareuth

Pfarrverband

Kirchenglocken und Gebet

In diesen Wochen werden keine Gottesdienste gefeiert. Aber gerade in diesen schweren Zeiten ist es wichtig, die Verbundenheit unter den Christen aufrechtzuerhalten. Dazu rufen uns jeden Mittag unsere Kirchenglocken auf. Lesen!

Psalm 84

Wie liebenswert ist deine Wohnung, du HERR der Heerscharen!

Meine Seele verzehrt sich in Sehnsucht nach den Höfen des HERRN. Mein Herz und mein Fleisch, sie jubeln dem lebendigen Gott entgegen.

Auch der Sperling fand ein Haus und die Schwalbe ein Nest, wohin sie ihre Jungen gelegt hat – deine Altäre, HERR der Heerscharen, mein Gott und mein König.

Selig, die wohnen in deinem Haus, die dich allezeit loben.

Selig die Menschen, die Kraft finden in dir, die Pilgerwege im Herzen haben.

Ziehen sie durch das Tal der Dürre, machen sie es zum Quellgrund und Frühregen hüllt es in Segen.

Sie schreiten dahin mit wachsender Kraft und erscheinen vor Gott auf dem Zion.

HERR, Gott der Heerscharen, höre mein Bittgebet, vernimm es, Gott Jakobs!

Gott, sieh her auf unseren Schild, schau auf das Angesicht deines Gesalbten!

Ja, besser ist ein einziger Tag in deinen Höfen als tausend andere. Lieber an der Schwelle stehen im Haus meines Gottes als wohnen in den Zelten der Frevler.

Denn Gott der HERR ist Sonne und Schild. Der HERR schenkt Gnade und Herrlichkeit. Nicht versagt er Gutes denen, die rechtschaffen wandeln.

HERR der Heerscharen, selig der Mensch, der auf dich sein Vertrauen setzt!