St. Emmeram

Die neue Vogtareuther Orgel, gesegnet und eingespielt

Fast zwölf Jahre hat es gedauert, nicht mehr. Der 22. Januar 2023 war nun der Tag der Orgelweihe in der Vogtareuther Pfarrkirche St. Emmeram – „ein wunderbarer Tag“, wie der Kirchenchor (noch ganz ohne Orgelbegleitung) zum Einzug sang.

Lesen!

Vogtareuth

Adventsmusik fĂŒr die Orgel

Die neue Vogtareuther Orgel steht schon auf der Empore, momentan werden die Pfeifen und Register noch fein aufeinander abgestimmt. Damit das Instrument aber schon einmal höre, wie die Musik in St. Emmeram sonst so ist, gab es am 3. Adventssonntag das Adventskonzert.

Lesen!

St. Emmeram

Die neue Orgel nimmt Gestalt an

Nachdem die alte Orgel von St. Emmeram abgebaut ist und der Chor sich in neuer GerĂ€umigkeit daran gewöhnt, dass man einmal tief einatmen kann, ohne die Vorderfrau bzw. den Vordermann mit dem Bauch ĂŒbers GelĂ€nder zu schubsen, geht es in der Nußdorfer Werkstatt Linder weiter.

Lesen!

Orgel in St. Emmeram

Die Luft ist raus

Am 7. Juni rĂŒckte Orgelbauer Alois Linder in St. Emmeram an, um mit UnterstĂŒtzung der Kirchenverwaltung und des Orgelbauvereins die alte Orgel abzubauen.

Lesen!

Vogtareuth

Ostern im Pfarrgarten

Mit dem Festgottesdienst zu Ostern hat Vogtareuth die Freiluftsaison eröffnet. Nach Möglichkeit sollen solche Gelegenheiten auch weiterhin draußen im Pfarrgarten stattfinden.

Lesen!
Dank an Elisabeth Asböck

St. Emmeram

Ein Dank an die Organistin

Gegen Ende des Gottesdienstes am vergangenen Sonntag wurde Elisabeth Asböck von der Orgelempore herabgerufen. Es gab etwas zu erinnern – wir waren nur nicht ganz sicher, was.

Lesen!