Orgel in St. Emmeram

Die Luft ist raus

Am 7. Juni rückte Orgelbauer Alois Linder in St. Emmeram an, um mit Unterstützung der Kirchenverwaltung und des Orgelbauvereins die alte Orgel abzubauen.

Einige Pfeifen und diverse Teile des Prospekts werden für das neue Instrument wiederverwendet, das derweil in der Nussdorfer Werkstatt entsteht. Bis zum Herbst behilft sich die Vogtareuther Kirchenmusik daher mit einem elektrischen Leih-Piano der Fa. Rumberger – zu Fronleichnam hat das ganz gut geklappt. Spielbereit wird die neue Orgel in jedem Fall rechtzeitig zu Weihnachten sein.

Florian Eichberger

Veröffentlicht in KC VOG, Vogtareuth.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Keines der Felder ist ein Pflichtfeld. Sie müssen nichts ausfüllen, Sie können auch nur einen Kommentar hinterlassen. Wenn Sie aber einen Namen und Kontaktdaten hinterlassen wollen, werden diese gespeichert und sind für andere sichtbar. Am besten werfen Sie einen Blick auf unsere Hinweise zum Datenschutz.