1. November

Allerheiligen im Pfarrverband Prutting-Vogtareuth

Die Gremien des Pfarrverbandes haben im Zusammenwirken mit den Seelsorgern beschlossen, an Allerheiligen die Gräbersegnung ohne Beteiligung der Bevölkerung durchzuführen. Somit findet aufgrund der Pandemie am Nachmittag keine Andacht mit Gräbersegnung statt.

Die Festgottesdienste bleiben unter Einhaltung der Hygienevorschriften bestehen. Die Gräber werden auf allen Friedhöfen vormittags durch die Seelsorger ohne Publikum gesegnet. In den Kirchen brennt die Osterkerze, Gebete liegen auf und leise Musik wird abgespielt. Es wird eingeladen, individuell die Gräber zu besuchen. Für alle Verstorbenen des letzten Jahres wird in den Kirchen jeweils eine Kerze angezündet, die später durch die Kirchenstiftungen an das jeweilige Grab gestellt wird.

Veröffentlicht in Prutting, Straßkirchen, Vogtareuth, Zaisering.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Keines der Felder ist ein Pflichtfeld. Sie müssen nichts ausfüllen, Sie können auch nur einen Kommentar hinterlassen. Wenn Sie aber einen Namen und Kontaktdaten hinterlassen wollen, werden diese gespeichert und ausschließlich für die evtl. Korrespondenz verwendet. Am besten werfen Sie hierzu einen Blick auf unsere Hinweise zum Datenschutz.