KLJB Vogtareuth

Minibrote als Zeichen der Dankbarkeit

Auch in der heutigen Zeit gibt es noch viele Menschen, die jeden Tag hungern und in Armut leben müssen. Als Erinnerung, dass wir für alles, das wir haben, dankbar sein sollten und auch die kleinen Dinge wie einen Laib Brot zu schätzen wissen sollten, pflegen wir seit vielen Jahren die Tradition, nach der Erntedankmesse Minibrote zu verkaufen.

Dieses Jahr sah es jedoch fast danach aus, als müssten wir das Erntedankfest coronabedingt ohne Minibrote feiern. Erfreulicherweise erhielt die KLJB Vogtareuth kurzfristig doch noch die Erlaubnis, die Aktion durchzuführen. 

Schon früh am Sonntagmorgen wurden die Brote an der Bäckerei Adlmaier abgeholt und hygienebedingt einzeln in Tüten verpackt. In großen Körben wurden diese nun in unserer Pfarrkirche St. Emmeram platziert und am Ende der Messe durch Pfarrer Guido Seidenberger gesegnet.

Anschließend verkauften wir alle 100 Minibrote an die Kirchenbesucher. Der Erlös wird wie jedes Jahr für einen guten Zweck gespendet.

Ein großer Dank gilt der Bäckerei Adlmaier für das Backen und Spenden der Minibrote!

Franziska Sewald

Veröffentlicht in alle, KLJB VOG, Vogtareuth.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Keines der Felder ist ein Pflichtfeld. Sie müssen nichts ausfüllen, Sie können auch nur einen Kommentar hinterlassen. Wenn Sie aber einen Namen und Kontaktdaten hinterlassen wollen, werden diese gespeichert und ausschließlich für die evtl. Korrespondenz verwendet. Am besten werfen Sie hierzu einen Blick auf unsere Hinweise zum Datenschutz.