Pfarrverbandsreise nach Burgund und Paris 2019

Burgund und Paris

Pfarrverbandsreise ins spirituelle Herz Frankreichs

Die diesjährige Reisewallfahrt vom 3. bis 10. August 2019 geht mit dem Bus nach Frankreich, in eine Region, die drei große kirchliche Reformbewegungen geprägt haben: Cluniazenser, Zisterzienser und die Brüder von Taizé. Es sind noch Plätze frei. Lesen!

Prutting

Die Krippenausstellung war wunderschön

Großer Andrang herrschte am Sonntag rund ums Pruttinger Pfarrheim. In den wunderbar adventlich dekorierten Ausstellungsräumen hatten 55 Bürger aus Prutting und Umgebung ihre Hauskrippen für die Ausstellung zur Verfügung gestellt. Lesen!

Ist weltliche Ethik wichtiger als Religion?

Klare Antwort – nein

Als erster „Wiederholungstäter“ kam Pfarrer Andreas Maria Zach aus Rosenheim am 18. Oktober zur 23. Auflage der „Reden über Gott und die Welt“ nach Prutting. Im Juli 2015 hatte er im Pfarrheim Schwabering schon einmal über Naturwissenschaften und Religion gesprochen, diesmal ging es um die Frage „Ist weltliche Ethik wichtiger als Religion?“. Lesen!

Lange Nacht der Kirche in Prutting

Die Ernte und der Dank

Einen Kirchenbesuch mal ganz anders erleben konnte man bei der „Langen Nacht“ in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Prutting. Ein abgedunkelter Kirchenraum und vor dem Altar ein beleuchteter Globus machten neugierig und luden zum Verweilen und Innehalten ein. Lesen!

Pfarrverbandsausflug

Eine Zeitreise zu Höhlen und Kegeln

Am 3. Oktober nutzte der Pfarrverband den arbeitsfreien Tag für den jährlichen Ausflug der Pfarrgemeinderäte, Kirchenverwaltungen und anderen ehrenamtlich Tätigen. Treffpunkt war die Wallfahrtskirche Marinus und Anianus in Wilparting am Irschenberg. Lesen!

Öffne dich!

Der Pfarrverband Prutting-Vogtareuth war auf der Wiesn

Und zwar auf der Wiesn unterhalb der Daffner-Alm auf dem Heuberg, wo im Herbst traditionell der Berggottesdienst des Pfarrverbands stattfindet. Unter dem strahlend blauen Spätsommerhimmel fiel es diesmal besonders leicht, der Aufforderung des sonntäglichen Evangeliums zu folgen: „Effata!, das heißt: Öffne dich!“ (Mk 7,34). Lesen!