Osterfeuer

Vogtareuth

Hochfest der Auferstehung Jesu Christi

Dass im Pfarrverband die Priester knapp werden, ist kein Geheimnis mehr. So kam es, dass die Osternacht der Pfarreien St. Vitus (Zaisering) mit St. Leonhard (Leonhardspfunzen) und St. Emmeram (Vogtareuth) mit St. Georg (Straßkirchen) gemeinsam in der Pfarrkirche Vogtareuth gefeiert wurde. Lesen!

Pfarrverbandsreise nach Burgund und Paris 2019

Burgund und Paris

Pfarrverbandsreise ins spirituelle Herz Frankreichs

Die diesjährige Reisewallfahrt vom 3. bis 10. August 2019 geht mit dem Bus nach Frankreich, in eine Region, die drei große kirchliche Reformbewegungen geprägt haben: Cluniazenser, Zisterzienser und die Brüder von Taizé. Es sind noch Plätze frei. Lesen!

St. Georg, Straßkirchen

Besinnliche Taizé-Andacht

Organisiert von der KLJB Vogtareuth bot sich am 14. Dezember im Licht unzähliger Kerzen allen Bürgern die Möglichkeit der Hektik der Vorweihnachtszeit in der Straßkirchner Filialkirche für kurze Zeit zu entfliehen. Lesen!

Vogtareuth

Pfarrversammlung

Am Donnerstag den 15.11. fanden sich viele Bürger der Pfarrgemeinde im neuen Pfarrheim zusammen um den Berichten der einzelnen Gruppen zu lauschen. Lesen!

Pfarrverband Prutting-Vogtareuth

Die Ergebnisse der Kirchenverwaltungswahl 2018

Noch gelten die Auszählungen der Kirchenverwaltungswahlen vom 18. November offiziell als „vorläufig“, in der Praxis dürfte sich aber wohl kaum noch etwas ändern. Insgesamt war die Stimmenzählung angesichts einer Wahlbeteiligung von 7,1 % (gesamte Diözese) ja sehr überschaubar. Auf dieser Seite finden Sie die Ergebnisse aus Prutting, Schwabering, Vogtareuth, Straßkirchen, Zaisering und Leonhardspfunzen zusammengefasst. Lesen!

St. Emmeram

Fronleichnamsprozession

Gerade noch rechtzeitig vor dem Unwetter waren viele Gemeindemitglieder in die Pfarrkirche gekommen, um dort gemeinsam mit Pfarrer Seidenberger das Fest des Leibes Christi zu feiern. Lesen!

Ministranten Vogtareuth

Ausflug nach Niklasreuth

In der zweiten Pfingstferienwoche machten sich die Vogtareuther Ministranten auf nach Niklasreuth, um dort eine dreitägige Auszeit vom Ministress zu genießen. Lesen!