Pfarrbrief im Advent

Beten – den Alltag unterbrechen

So lautet das neue Jahresthema im Pfarrverband Prutting-Vogtareuth. Im Pfarrbrief, der bis zum heutigen 1. Advent an die Haushalte gegangen ist, sagen die Seelsorger, wie das gemeint ist.

„Eine besonders intensive Form des Betens kann dabei das Pilgern sein“, heißt es gleich eingangs. Das geht bei uns von der Fußwallfahrt nach Altötting und dem Leonhardiritt von den Pilgerwegen der Firmlinge über die Pilger- und Wanderreise nach Israel und die Ministrantenfahrt nach Assisi bis zur nächsten Pfarrverbandsreise (2021), die nach Armenien und Georgien führen wird.

„Diese Arten des Betens sind laut dem Zweiten Vatikanischen Konzil ‚Andachtsübungen des christlichen Volkes‘. Denn der christlichen Wallfahrt liegt von ihrem Wesen her das Bild des pilgernden Gottesvolkes zugrunde.“

Leonhardiritt Leonhardspfunzen 2019

Außerdem enthält der Pfarrbrief einen kompakten Überblick über die besonderen Gottesdienste im Advent und zu Weihnachten, dazu Berichte (etwa vom Besuch bei Konrad Roider am Tachinger See), Rückblicke (zum Beispiel auf die Lange nach der Kirche in Zaisering), ein paar Gedanken zum Schenken und natürlich alle wichtigen Termine der nächsten Zeit, von den Pfarreien, den Frauengemeinschaften, der Landjugend etc. Auch der Vogtareuther Orgelbauverein ist dabei, der diesmal nicht nur einen Orgelwein und gute Nachrichten zum Baubeginn zu vermelden hat, sondern auch sein Adventskonzert am 8. Dezember ankündigt. In Prutting findet das Adventsingen der Trachtler dann am 12. Dezember statt. Außerdem stellt sich die neue Leiterin des Kindergartens Mariä Himmelfahrt in Prutting vor und der Pfarrgemeinderat Schwabering kündigt einen großen Musik- und Kabarettabend an: Hubert Treml und die Band CreamCake kommen am Samstag, dem 7. März 2020, um 20 Uhr ins Pfarrheim St. Peter.

95-Jahrfeier der kfd Schwabering mit Adventskranzaktion

Leider sind durch ein Versehen einige Termine und Mitteilungen der kfd Schwabering nicht in den Druck gelangt; die Pfarrbriefredaktion bittet, das zu entschuldigen. Marianne Seubert war aber gleich schlau genug, die Seiten als Handzettel gleich gestern bei der 95-Jahrfeier mit Adventskranzaktion auszuteilen, auch haben wir ihren Aufruf zur Jahreshauptversammlung am 6. Mai 2020 wenigstens online nachgetragen. Wenn man gesehen hat, wie voll das Pfarrheim gestern war, darf man zuversichtlich hoffen, dass sich bei den Neuwahlen im Frühjahr wieder ein aktiver Vorstand zusammenfindet. Die nächste Aktion der Schwaberinger Frauen ist der Christkindlmarktausflug nach nach Sterzing und Brixen am 7. Dezember (Kurzentschlossene können bei Ilona Kronast anrufen und sich noch einen Platz sichern).

Florian Eichberger

Kategorie(n): Pfarrverband.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.