kfd Zaisering-Leonhardspfunzen

Frauen unterwegs nach Lubljana und Israel

Die kfd Zaisering-Leonhardspfunzen hat sich für 2019/2020 weite Ziele gesteckt. Auf dem Programm stehen u.a. ein 2-Tages-Ausflug nach Ljubljana und im Februar eine einwöchige Reise nach Israel.

Bild: <a href="https://unsplash.com/@febiyanr?utm_source=unsplash&utm_medium=referral&utm_content=creditCopyText">Febiyan</a> – <a href="https://unsplash.com/?utm_source=unsplash&utm_medium=referral&utm_content=creditCopyText">Unsplash</a>

Bild: FebiyanUnsplash

Herzliche Einladung

Ljubljana, wörtlich „die Geliebte“, gehört zu den weniger beachteten Metropolen des ehemaligen Habsburgerreiches. Die heutige Hauptstadt Sloweniens lockt mit einer reizenden historischen Altstadt und einem ganz eigenen Flair. Die kfd Zaisering-Leonhardspfunzen hat sich dieses Ziel für den Herbst vorgenommen: am Wochenende 12./13. Oktober 2019. An Kosten darf man mit rund 130 Euro plus Verpflegung am Tage und Geld für Kaffeehaus, Souvenirs etc. rechnen. Eine Anmeldung ist noch bis Ende Juli möglich (Einzelheiten hierzu im Flyer).

Im Februar geht es außerdem eine Woche lang nach Israel, zu den Stätten unseres Glaubens. Die größten Kostenposten sind hier der Flug und die Übernachtungen mit Halbpension, die zusammen auf rund 1600 Euro kommen. Als geistliche Begleitung fährt Katharina Hauer mit. Eine Anmeldung ist noch bis November 2019 möglich, genaue Reiseinformation gibt es bei Resi Plankl (siehe auch hierzu den Flyer, der außerdem noch etliche weitere Kleintermine zusammenfasst, darunter den kfd-Begegnungstag am 16. November und zuvor den gemeinsamen Wiesnbesuch am 12. September).

Barbara Tippl

Kategorie(n): Aufruf, KFG Zaisering-Leonhardspfunzen, Leonhardspfunzen, Zaisering.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.