Jahreshauptversammlung 2020

Vogtareuther Frauen unter neuer Führung

„Komm her, freu dich mit uns, tritt ein, denn der Herr will unter uns sein“ – mit diesem passenden Lied wurde der Gottesdienst der Gemeinschaft katholischer Frauen Vogtareuth am 26. Januar 2020 in der Pfarrkirche St. Emmeram eröffnet. Der Text des Liedes ist auch als Einladung zu verstehen – in Gemeinschaft zu sein, Freude zu haben und den Herrn unter uns zu wissen.

Dieses Anliegen brachten auch die Fürbitten der Frauengemeinschaft zum Ausdruck. Die feierliche Messe wurde von Pfarrer Guido Seidenberger zelebriert, und der Frauenchor unter der Leitung von Martina Schmidmaier war eine musikalische Bereicherung.

Dank an die alte Vorstandschaft

Anschließend fand im Pfarrheim die Jahreshauptversammlung statt, zu der die Erste Vorsitzende Agnes Gögerl alle Mitglieder, Anwesenden sowie die Ehrengäste recht herzlich begrüßte. Nach einem Lied des Frauenchores und einer Gedenkminute für alle verstorbene Mitglieder folgte der Schriftführerbericht von Christine Bernhard. Sie gab einen Rückblick auf Aktivitäten des vergangenen Jahres wie z.B. das Faschingskranzl, die Seniorennachmittage, das Palm- und Kräuterbuschnbinden, die Radlfahrt zum historischen Rosengarten und zur Wallfahrtskirche Kleinholzen, den entspannten Ausflug zu Pfarrer Roider nach Taching, den Adventsbasar und vieles mehr. Danach berichtete Cordula Palluch über die Finanzen des Vereins. Trotz einiger Ausgaben für Spenden und Anschaffungen kann ein positiver Bestand vorgewiesen werden, und die Vorstandschaft wurde entlastet.

Momentan gehören 230 Mitglieder der Gemeinschaft an. Für langjährige Mitgliedschaft und 30-jährige Vereinstreue wurden Anni Rinser und Annette Walter geehrt; sie bekamen zum Dank die Kerze der Frauengemeinschaft überreicht.

Ehrung für 30 Jahre Frauengemeinschaft

Freuen dürfen wir uns auch über Neuaufnahmen und begrüßen recht herzlich in unserer Gemeinschaft:

  • Gertraud Brixner, Untersee
  • Andrea Dirnhofer-Kuban, Weikering
  • Ilka Feldmeier, Wall
  • Eva Hallmann, Gaffl
  • Doris Heinl, Vogtareuth
  • Elisabeth Höfler, Sunkenroth
  • Maria Lechner, Tödtenberg
  • Anna Sander, Reuther Feld
  • Barbara Stadlhuber, Tödtenberg

Neuaufnahmen

Da im letzten Jahr noch etwas unklar war, wie und mit wem die Arbeit der Vorstandschaft weitergeht, bekamen die 2019 ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder heuer einen ganz besonderen Dank. In humorvoller Gedichtform, getextet von Christine Bernhard, bekam die alte Vorstandschaft Vergelt’s Gott gesagt und für ihre Verdienste Geschenke überreicht. Ein großes Dankeschön galt dabei Agnes Gögerl, die sich 21 Jahre in der Vorstandschaft engagierte, davon neun Jahre als Erster Vorstand. Sie wurde hierfür in den Stand der Ehrenvorsitzenden erhoben, und Pfarrer Seidenberger überreichte Agnes Gögerl als Anerkennung für ihre Verdienste eine Urkunde und eine Engelfigur.

Ehrenvorsitz für Agnes Gögerl

Präses Pfarrer Seidenberger und Bürgermeister Leitmannstetter lobten in ihren Grußworten die Arbeit der Frauengemeinschaft. Für die stetige Präsenz und Mithilfe in allen Bereichen des Kirchen- und Gemeindelebens, das soziale Engagement für Jung und Alt, die Zusammenarbeit mit anderen Vereinen und das Weiterführen von Traditionen bedankten sie sich beim Verein und der Vorstandschaft.

Nachdem sich bei der Wahl im vergangenen Jahr keine Kandidatin für den Vorsitz gefunden hatte und der Verein für ein Jahr kommissarisch von Agnes Gögerl weitergeführt worden war, stand eine außerordentliche Wahl auf der Tagesordnung. Unter der Leitung von Bürgermeister Leitmannstetter wählte die Versammlung Brigitte Neugebauer zur Ersten und Sigrid Dorn zur Zweiten Vorsitzenden. Christine Gassner wurde als weitere Beisitzerin in den Vorstand gewählt. Die Vorstandschaft ist nun wieder vollständig und freut sich auf gute Zusammenarbeit.

Der neue Vorstand

In der Jahresvorschau wurde besonders auf einen Höhepunkt des kommenden Vereinsjahres hingewiesen: Anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Frauenchores findet am 29. Mai 2020 ein Festabend im Vogtareuther Festzelt statt.
Am Ende der Versammlung bedankte sich die Vorstandschaft bei allen Mitgliedern für das Interesse, die Mithilfe und das Unterstützen der Gemeinschaft katholischer Frauen Vogtareuth. In diesem Sinne: „Kommt her, freut euch mit uns und lasst uns Gemeinschaft sein.“

Irmi Sewald

Veröffentlicht in alle, KFG VOG, Vogtareuth.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Keines der Felder ist ein Pflichtfeld. Sie müssen nichts ausfüllen, Sie können auch nur einen Kommentar hinterlassen. Wenn Sie aber einen Namen und Kontaktdaten hinterlassen wollen, werden diese gespeichert und ausschließlich für die evtl. Korrespondenz verwendet. Am besten werfen Sie hierzu einen Blick auf unsere Hinweise zum Datenschutz.