Vogtareuther Faschingskranzl

A Gaudi, gmiatlich und griabig war’s

Kurzweilig und unterhaltsam war das Faschingskranzl der katholischen Frauengemeinschaft im toll dekorierten Pfarrsaal am Samstag, 23. Februar, das gemeinsam von der alten und neuen Vorstandschaft der Frauengemeinschaft organisiert wurde.

Der Wechsel der Vorstandsmitglieder und wie in Zukunft die Seniorennachmittage ablaufen, war auch das Thema einer lustigen Einlage. Mit dem neuen „Sparmaßnahmenkatalog“ zur Finanzierung des Pfarrheims wird sich in Zukunft, zumindest in der Faschingszeit, wohl einiges ändern. Spontan entstand nach kurzer Pause ein „Tanz-Flashmob“ – initiiert von einigen Hofdamen – und sorgte für ein wildes Spektakel auf der Tanzfläche.

Im Gleichschritt und „im Rhythmus der Army“ zog dann die Faschingsgilde Vogtareuth mit dem Prinzenpaar Regina und Anton ein. Prinzenwalzer und schwungvoll-fetziger Showtanz begeisterten das Publikum. Trotz „militärischer Disziplin“ durch Sergeant Bäda Rottmoser war der Garde der Spaß am Auftritt deutlich anzusehen. An Martina Schmidmaier, Christine Bernhard, Agnes Gögerl und DJ Jörg Dorn wurden Faschingsorden durch das Prinzenpaar für ihre Verdienste verliehen.

In den Pausen bot sich genügend Zeit für Ratsch, Tratsch und ein Tänzchen. Süße kleine „Vogtareuther Bienchen“ stachelten dann mit ihrem bezaubernden Tanz das Publikum nochmals zu kräftigem Beifall an.

Den netten, unterhaltsamen Nachmittag ließen einige der Gäste fröhlich und gut gelaunt bei einem Glasl Aperol oder Hugo ausklingen.

Irmi Sewald; Fotos: Hubert Sewald, Florian Eichberger

Kategorie(n): alle, KFG VOG, Veranstaltungen, Vogtareuth.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.