Junge Leute helfen

„Vogtareuth hilft“ den Armen auf dem Balkan

Bereits zum 16. Mal in Folge beteiligte sich auch heuer wieder die Pfarrei Vogtareuth an der Weihnachtshilfsaktion für den Balkan. Am 8. Dezember 2019 wurden die Hilfsgüter in den von Franz Dutz zur Verfügung gestellten Lkw-Sattelschlepper geladen, in dem sich bereits die Hilfsgüter der Pfarreien Schwabering und Prutting befanden.

Lkw-Sammelstelle in Vogtareuth

Die Pfarrei Schwabering beteiligte sich heuer zum ersten Mal an dieser Hilfsaktion. Nach der anschließenden Beladung in Söchtenau, war der Lkw wieder fast gefüllt. Diese Hilfsgüter wurden dann zur Sammelstelle nach Kienberg bei Obing gebracht. Dort kamen aus 120 Pfarreien mehr als 20.000 Pakete zusammen, die mithilfe zahlreicher Helfer in die bereitstehenden Lkw sowie in die von der Gemeinde zur Verfügung gestellten Halle umgeladen wurden. Bis Weihnachten haben zwölf Hilfstransporte die Caritas-Stationen in den Krisengebieten erreicht.

Weinachtsgeschenke vom Kindergarten Zauberberg

Ein besonderer Dank gilt:

  • Franz Dutz, für die kostenlose Bereitstellung des Lkw
  • Michael Gsinn, Marinus Görgmaier, Markus Gassner, Georg Rinser und Hubert Sewald jun., für die Hilfe bei der Annahme und Verladung der Hilfsgüter
  • der Firmgruppe aus Vogtareuth für die Hilfe bei der Umladung der Hilfsgüter in Kienberg.
  • dem Kindergarten Zauberberg Vogtareuth für die Unterstützung dieser Aktion und die liebevoll verpackten Weihnachtsgeschenke.

Ein herzliches Vergelt’s Gott allen Geld- und Sachspendern!

Sepp und Christa Liegl

Kategorie(n): Prutting, Schwabering, Vogtareuth.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Keines der Felder ist ein Pflichtfeld. Sie müssen nichts ausfüllen, Sie können auch nur einen Kommentar hinterlassen. Wenn Sie aber einen Namen und Kontaktdaten hinterlassen wollen, werden diese gespeichert und ausschließlich für die evtl. Korrespondenz verwendet. Am besten werfen Sie hierzu einen Blick auf unsere Hinweise zum Datenschutz.