Halloween mal anders

Süßes und Saures in Vogtareuth

Am Vorabend des Allerheiligentages kamen über 30 Kinder auf Einladung des Pfarrgemeinderates Vogtareuth ins Untergeschoss des Kindergartens Zauberberg, um Halloween einmal anders zu erleben.

Halloween-Alternativveranstaltung Vogtareuth 2014: Seelenwecken zu Allerheiligen

Zauberbergbacken vor Allerheiligen: Durch die offenen Stränge der Seelenwecken sollen die „die Seelen hindurchschlüpfen“ können.

Zunächst erfuhren die Kinder von Diakon Hans Mair allerhand Interessantes zur Geschichte und Bedeutung von Halloween, Allerheiligen und Allerseelen. So beruht Halloween, abgeleitet von „All Hallows Eve“ („aller Heiligen Abend“), auf der christlichen Tradition, bereits am Vorabend eines großen kirchlichen Festes zu feiern – wie es bei uns auch am Heiligabend üblich ist. Nach dem aufschlussreichen Vortrag und der Gruppeneinteilung konnte es dann losgehen.

Halloween-Alternativveranstaltung Vogtareuth 2014: Seelenwecken zu Allerheiligen

Vom Teig für die Seelenwecken blieb sogar noch für ein paar Zöpfe übrig.

Im Werkraum des Kindergartens wurden eifrig für Allerheiligen Kerzen mit Wachs verziert, um sie zum Gedenken an die Verstorbenen auf die Gräber zu stellen. Wo sich sonst die Bücherei des Kindergartens befindet, war eine Backstube eingerichtet. Gemäß eines in Südbayern und Österreich verbreiteten Brauches für den Allerseelentag Seelenwecken zu backen, konnte in Vogtareuth jedes Kind (wie zeitgleich auch in Prutting) aus vorbereitetem Hefeteig seinen eigenen Seelenwecken formen. Dabei wurden drei Teigstränge nur an den beiden Enden geflochten. In der Mitte laufen die Stränge parallel, damit laut Überlieferung „die Seelen hindurchschlüpfen“ können. Die vier Backöfen liefen auf Hochtouren, damit jeder seinen eigenen frischgebackenen Wecken mit nach Hause nehmen konnte.

Im großen Vorraum wurde fleißig geschnipselt und gerührt: Für das gemeinsame Abschlussessen wurden Gemüsesticks und Dips vorbereitet. Nach zweieinhalb anstrengenden Stunden konnten die Eltern ihre stolzen Kinder samt Wecken abholen.

Der Pfarrgemeinderat bedankt sich herzlich bei allen fleißigen Helfern und beim Kindergarten Zauberberg für das Bereitstellen der Räume!

Sonja Brindl

Kategorie(n): Aktionen, alle, Kinder, Pfarrgemeinderat, PGR VOG, Veranstaltungen, Vogtareuth.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.