Maiandacht der Frauengemeinschaft

Maria – Königin des Friedens

Wir leben in einer schwierigen Zeit, zerrissen von Krieg, Hass, Gewalt und Ungerechtigkeiten. Die Gesellschaft ist gespalten, Unfriede und Ängste machen sich breit.

Im Vertrauen auf die Hilfe unserer Muttergottes feierten wir am Mittwoch, dem 25. Mai 2022, in unserer Pfarrkirche Vogtareuth die Maiandacht der Frauengemeinschaft. In unseren Gebeten und Fürbitten baten wir Maria, die Königin des Friedens und unseren Herrn Jesus Christus um ihre Fürsprache und um ihren Beistand.

Frieden in der Welt beginnt mit

  • dem Frieden im eigenen Herzen, frei von Neid und Bitterkeit;
  • dem Frieden in unseren Familien, dass Alt und Jung Verständnis füreinander haben;
  • dem Frieden in unserer Pfarrgemeinde, dass wir gerne zusammenkommen und einander helfen.

Frieden um uns herum gelingt besser, wenn wir in uns selber ruhen. Nur so haben wir die Kraft und Energie, durch Taten und Gebete anderen zu helfen, insbesondere den Leidenden und den Menschen, die bei uns Zuflucht suchen.

Gemeinsam beteten wir ein Friedensgebet für die ganze Welt und alle Menschen. Dieses Gebet, auf eine Karte gedruckt, erhielt jeder Andachtsbesucher mit auf den Weg.

Die Andacht wurde bereichert durch die wunderschönen, gemeinsam gesungenen Marienlieder. Aber besonders die Musik von Martina Schmidmaier an der Harfe und Christoph Hofstetter mit dem Flügelhorn schuf eine Atmosphäre, die berührte, die Hoffnung und inneren Frieden spüren ließ. Danke dafür!

Irmi Sewald

Veröffentlicht in KFG VOG, Vogtareuth.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Keines der Felder ist ein Pflichtfeld. Sie müssen nichts ausfüllen, Sie können auch nur einen Kommentar hinterlassen. Wenn Sie aber einen Namen und Kontaktdaten hinterlassen wollen, werden diese gespeichert und sind für andere sichtbar. Am besten werfen Sie einen Blick auf unsere Hinweise zum Datenschutz.