Erntedank

„I geh no schnell zum Bäcker und kaff a Brot!“

Hunger und Armut sind auch in der heutigen Zeit immer noch sehr präsente Themen. Mit ihrer Minibrotaktion möchte die Landjugend Vogtareuth auf diese Missstände aufmerksam machen.

Ein kleiner Leib Brot ist für uns eine alltägliche Kleinigkeit. Innerhalb von drei Minuten haben wir es beim Bäcker gekauft.

Jedes einzelne Minibrot soll uns daran erinnern, dankbar zu sein für alles, was wir haben, für materielle Dinge, aber auch für zwischenmenschliche Gesten.

Wie jedes Jahr gaben wir die Minibrote im Anschluss an die Erntedankmesse gegen einen Betrag von 3 Euro aus. Insgesamt entstand so ein Erlös von 520 Euro, der einem sozialen Projekt zugutekommen wird.

Wir möchten uns ganz herzlich bei der Bäckerei Adlmaier bedanken, die uns die Minibrote gespendet hat.

Franziska Sewald

Veröffentlicht in KLJB VOG, Vogtareuth.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Keines der Felder ist ein Pflichtfeld. Sie müssen nichts ausfüllen, Sie können auch nur einen Kommentar hinterlassen. Wenn Sie aber einen Namen und Kontaktdaten hinterlassen wollen, werden diese gespeichert und ausschließlich für die evtl. Korrespondenz verwendet. Am besten werfen Sie hierzu einen Blick auf unsere Hinweise zum Datenschutz.