KLJB Vogtareuth

Spende an das Rote Kreuz

Die Einnahmen aus dem Minibrote- und Osterkerzenverkauf aus den Jahren 2018 und 2019 in Höhe von 1300 Euro spendete die Landjugend Vogtareuth am 17. Oktober dem Bayerischen Roten Kreuz Rosenheim.

Wir unterstützen hier konkret das Herzenswunsch-Hospizmobil, das schwer kranken Mitmenschen ermöglicht, in ihrer letzten Lebensphase einen Herzenswunsch erfüllt zu bekommen. Das kann beispielsweise eine Fahrt an einen See, zu Verwandten oder der Besuch eines Fußballspiels sein. Die Wunscherfüllung ist im Normalfall durch die eingeschränkte Mobilität oder wegen der fehlenden finanziellen Mittel für die Betroffenen jedoch kaum mehr möglich.

Das hat unsere Landjugend sehr beeindruckt, und deshalb haben wir uns entschlossen, an dieses neue tolle Projekt zu spenden. Bei der Spendenübergabe wurden uns das Projekt und der genaue Ablauf vorgestellt, und wir durften auch das Hospizmobil genauer anschauen. Seit Einführung des Projekts im April wurden bereits drei Herzenswünsche erfüllt.

Benedikt Rinser

Kategorie(n): KLJB VOG, Vogtareuth.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.