St. Emmeram

Gemeinsames Mariensingen an Erntedank

Mit dem Mariensingen am Sonntag des 6. Oktober fand der Vogtareuther Frauenchor eine gute Konzertandachtsform: relativ frei und ungezwungen, nicht lĂ€nger als eine Stunde und mit schöner Betonung des Gemeinsamen – Anfang und Schluss waren jeweils Volksgesang aus dem Gotteslob-Repertoire („Wie schön glĂ€nzt die Sonn“ und „Segne du, Maria“).

Dass St. Emmeram zum Erntedank festlich geschmĂŒckt war, verlieh dem Abend im herbstlichen Marienmonat gleichwohl eine feierliche WĂŒrde, das nasskalte Wetter draußen und die flackernden Apostelleuchter drinnen ließen alle, Beteiligte wie Besucher, enger zusammenrĂŒcken. Mehr als 120 Neugierige waren durch Wind und Regen gekommen, um zu hören und mitzusingen, und fĂŒllten die Pfarrkirche.

Eng wurde es auch rund um den Altar: Der Frauenchor, den Martina Schmidmaier, die Organisatorin des Abends, an der Harfe fĂŒhrte und begleitete, gab das Niveau vor, machte den Anfang („Alle sollen wir uns freuen“) und leitete mit einem sehr schönen „O Maria“ auch den Ausklang ein. Der MĂ€nnergesangsverein, sicher geleitet von Simon Röllnreiter mit der Ziehharmonika, gab unter anderem eine innige „Schwarze Madonna“ aus Polen. FĂŒr den Jugendchor hatte Daniela Schmidmaier, die mit Gitarre dirigierte, moderne Weisen ausgesucht: das ökumenisch-flotte „Mit dir, Maria, singen wir“, das elegische „Mary, Did You Know?“ und das bekannte „Fix You“ von Coldplay. Als InstrumentenunterstĂŒtzung waren hier außerdem Julia Dorn mit der Querflöte und Julia Maicher mit dem Hackbrett dabei. Letztere kam, ebenso wie Martina Schmidmaier, auch als Solistin zum Zuge, sodass das Programm reizvoll zwischen Stimmen und Instrumenten wechselte, in großen ZĂŒgen gegliedert durch die ĂŒberlegten Wort- und Denkpausen von Sprecherin Christa Görgmayr. Ein schöner Moment ergab sich, als das Publikum nach dem gemeinsamen Schlusslied einen Moment lang nicht ganz sicher war, ob es nun quasi auch sich selbst applaudieren dĂŒrfe. Es durfte und tat es dann auch krĂ€ftig.

Florian Eichberger, Bilder: Hubert Sewald

Veröffentlicht in alle, Jugendchor VOG, KFG VOG, Vogtareuth.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Keines der Felder ist ein Pflichtfeld. Sie mĂŒssen nichts ausfĂŒllen, Sie können auch nur einen Kommentar hinterlassen. Wenn Sie aber einen Namen und Kontaktdaten hinterlassen wollen, werden diese gespeichert und sind fĂŒr andere sichtbar. Am besten werfen Sie einen Blick auf unsere Hinweise zum Datenschutz.