Mariä Himmelfahrt

aktion hoffnung sammelt für Hilfsprojekte

Am Parkplatz hinter dem Pfarrheim in Prutting steht seit einigen Tagen ein neuer Kleidersammelbehälter der aktion hoffnung. Gemeindereferentin Theresia Kreuzmeir betont: „Damit wollen wir der Bevölkerung hier in unserem Gemeindegebiet die Möglichkeit bieten, mit ihrer abgelegten aber noch gut erhaltenen Kleidung einen sinnvollen Beitrag für eine gerechtere Welt zu leisten.“

aktion hoffnung in Prutting

Kleider­sammel­behälter der aktion hoffnung

Die aktion hoffnung – Hilfe für die Mission GmbH ist eine Hilfsorganisation der Diözese Augsburg und von missio in München. Sie unterstützt Entwicklungsprojekte in Afrika, Südamerika, Osteuropa und Asien durch finanzielle Hilfen, den fairen Handel und Hilfsgütertransporte. Ein Schwerpunkt der Projektunterstützungen der aktion hoffnung liegt auf der schulischen und beruflichen Bildung.

Zur Finanzierung ihrer Arbeit sammelt die aktion hoffnung mit ihren Mitarbeitern und mehr als 3000 freiwilligen Helfern gut erhaltene Kleidung, Schuhe und Textilien. Sie vermarktet diese gemäß den Kriterien des Dachverbandes FairWertung e.V. sozial verträglich, ökologisch und entwicklungspolitisch sinnvoll.

Die aktion hoffnung und die Pfarrgemeinde bittet alle, ihre gut erhaltene und saubere Kleidung, Schuhe und Heimtextilien der aktion hoffnung zukommen zu lassen, denn jede Tüte leistet einen wertvollen Beitrag zur Unterstützung der Projekte!

Die aktion hoffnung – Hilfe für die Mission GmbH ist eine kirchliche Hilfsorganisation des Bistums Augsburg und des katholischen Hilfswerkes missio in München. Sie unterstützt seit 27 Jahren Entwicklungsprojekte in Afrika, Lateinamerika, Asien und Osteuropa durch finanzielle Hilfen, direkte Hilfsgütertransporte und den fairen Handel. Im Jahr 2013 hat die aktion hoffnung mit mehr als 663.000 Euro 96 Entwicklungsprojekte in 34 Ländern unterstützt. 166.802 kg Kleidung, Lebensmittel, Schulbedarf, Hygieneartikel und andere dringend benötigte Hilfsgüter wurden direkt an Projektpartner weltweit versendet. Zur Finanzierung ihrer Arbeit sammelt die aktion hoffnung modische Secondhand-Kleidung und vermarktet diese im Großhandel nach den im Dachverband FairWertung e.V. aufgestellten entwicklungspolitisch und ökologisch sinnvollen Kriterien. Einen kleinen Teil der Kleidung verkauft die aktion hoffnung im Einzelhandel unter dem eigenen VINTY’S-Mode- und FairTrade-Label, um mit den Verkaufserlösen Entwicklungsprojekte zu unterstützen. Weitere Informationen über die aktion hoffnung gibt es im Internet unter www.aktion-hoffnung.de.

Kategorie(n): Aktionen, alle, Aufruf, Prutting.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.