Pfarrgemeinderat

Viele neue Gesichter in Schwabering

Der neue Pfarrgemeinderat der Pfarrei St. Peter Schwabering ist gewählt und hat sich der Pfarrgemeinde vorgestellt. Die Wahlbeteiligung in Schwabering war erfreulich hoch und lag mit 36,4 % weit über dem Durchschnitt. Schwabering ist sogar die Pfarrei mit der höchsten Wahlbeteiligung im gesamten Dekanat Rosenheim.

Pfarrgeinderat Schwabering 2014

Der neue Schwaberinger Pfarrgemeinderat (von links nach rechts): Kurt Kantner (1. Vorsitzender), Andrea Böhm, Bettina Seiser, Ulli Oberfuchshuber, Marianne Seubert (Schriftführerin), Anita Weber, Christine Eckl (2. Vorsitzende). Es fehlt: Sebastian Brich.

Neuer Vorsitzender ist Kurt Kantner, seine Stellvertreterin Christine Eckl. Zur Schriftführerin wurde in der konstituierenden Sitzung Marianne Seubert gewählt. Ferner gehören zum Team Andrea Böhm, Sebastian Brich, Uli Oberfuchshuber, Bettina Seiser, Anita Weber sowie Christian Maier als Vertreter der Kirchenverwaltung und Pfarrer Seidenberger.

Kurt Kantner bedankte sich bei den Pfarreimitgliedern für das Vertrauen und bei allen Kandidaten, die sich zur Wahl gestellt haben. „Wir wissen, dass wir in große Fußstapfen treten“, so der neue Vorsitzende. „Wir werden uns bemühen, diese Arbeit gut und im Sinne aller fortzusetzen.“ Und damit der Neustart auch gut gelingt, will man im Mai zusammen mit Pfarrer Seidenberger eine Klausurtagung abhalten.

Veröffentlicht in Schwabering.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Keines der Felder ist ein Pflichtfeld. Sie müssen nichts ausfüllen, Sie können auch nur einen Kommentar hinterlassen. Wenn Sie aber einen Namen und Kontaktdaten hinterlassen wollen, werden diese gespeichert und ausschließlich für die evtl. Korrespondenz verwendet. Am besten werfen Sie hierzu einen Blick auf unsere Hinweise zum Datenschutz.