Prutting

Ferienprogramm mit Spiel, Spaß und Spätzle

Mit den Frauen des Pfarrgemeinderates Prutting durften am 24. August 18 Mädchen und Buben in der Küche des Pfarrheims lecker aufkochen.

Neugierig und voller Begeisterung folgten die Kinder den Erklärungen, wie man Spätzleteig herstellt und wie vielfältig Spätzle zubereitet werden können. Etwas Kraft und Ausdauer erforderte das Hobeln des Spätzleteiges schon, doch die gekochten Spätzle mit dem Seiher aus dem Wasser zu „angeln“, wie die Kinder es nannten, erheiterte sie sehr. Auf dem Speiseplan standen Spätzle mit Soße, Käsespätzle und Spinatspätzle. Spinat ist zwar nicht immer das Lieblingsgemüse von Kindern, aber grüne Spätzle sind lecker, so das Fazit eines Kindes. Mit Freude wurden auch süße Spätzle, nämlich Schoko- und Haselnussspätzle, sowie aus Fallobst ein Apfelkompott zubereitet.

Zur Abwechslung gab es zwischendurch lustige Spielerunden mit einem Wasser-Pong-Spiel oder Kegeln. Zur Mittagszeit waren natürlich auch die Eltern zum Essen eingeladen. Nach einem gemeinsamen Tischgebet konnte nach Herzenslust von den verschiedenen Spätzlevariationen probiert werden. Für die fleißigen kleinen Köche gab es allseits ein dickes Lob – und vielleicht auch mal ein Spätzleessen für die Eltern zu Hause.

Centa Friedrich

Veröffentlicht in PGR PRU, Prutting.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Keines der Felder ist ein Pflichtfeld. Sie müssen nichts ausfüllen, Sie können auch nur einen Kommentar hinterlassen. Wenn Sie aber einen Namen und Kontaktdaten hinterlassen wollen, werden diese gespeichert und sind für andere sichtbar. Am besten werfen Sie einen Blick auf unsere Hinweise zum Datenschutz.