Frauengemeinschaft Vogtareuth

Adventliche Auszeit

Einfach die alltägliche Arbeit stehen lassen, ausatmen, sich hinsetzen, zuhören und sich Zeit für sich selbst nehmen. Diese Gelegenheit bot sich bei der Adventsandacht der Frauengemeinschaft am Donnerstag, dem 10. Dezember, in der Pfarrkirche Vogtareuth.

Die Adventszeit ist eine Zeit der Andacht, der Stille und Besinnung. Sie ist aber auch eine Zeit der Freude auf die Ankunft des Herrn. So wurden die Besucher nicht nur mit besinnlichen Gedichten und Gedanken darauf eingestimmt, sondern auch mit humorvollen Geschichten zum Schmunzeln gebracht. Martina Schmidmaier mit ihren feinen Harfenklängen, Elisabeth Höfler mit schöner Flötenmusik sowie Linus Neugebauer mit kurzen, aber sehr gut gespielten Ziachstücken bereicherten diese adventliche Andacht musikalisch.

Auch die vielen Kerzen im Kirchenraum erzeugten eine wunderschöne, heimelige Stimmung. Die Gebete ließen ein Gefühl der Hoffnung, Zuversicht und Freude erspüren, dass sich alles zum Guten wendet.

Vielleicht werden durch Corona viele Dinge wieder in den Vordergrund gerückt, die wir übersehen oder vergessen hatten. Jede Einzelne, jeder Einzelne steht für sich, aber es ist trotzdem eine wunderbare Verbindung untereinander. Trotz des Abstands, den alle einhalten mussten, war bei diesem adventlichen Zusammensein eine gute Gemeinschaft erkenn- und spürbar.

Spendenaktion

Obwohl der diesjährige Adventsbasar leider nicht stattfinden konnte, spendet die Gemeinschaft katholischer Frauen Vogtareuth heuer eine Summe von 900 Euro für die folgenden drei Projekte.

  1. OVB-Leser Weihnachtsspendenaktion 2020
    Die Spendenaktion geht an das Haus Christopherus in Brannenburg. Dort leben Kinder mit schwersten Beeinträchtigungen aus ganz Oberbayern.
  2. LichtBlick Seniorenhilfe e.V.
    Hand in Hand gegen Altersarmut – seit 2003 leistet LichtBlick finanzielle Soforthilfe und gibt Rentnern und Senioren ein Stück Würde zurück.
  3. UNICEF – Für jedes Kind
    Kriege, Dürren, Heuschrecken und Covid-19 – in vielen Ländern Afrikas herrscht große Hungersnot, und dabei sind besonders Kinder von lebensbedrohlicher Mangelernährung betroffen.

Spendenübergabe an die Vogtareuther Ministranten

Wie jedes Jahr unterstützt die Gemeinschaft katholischer Frauen die Ministranten mit einer Spende von 200 Euro. Der Kirchendienst der Minis verdient volles Lob und alle Anerkennung. Wir wünschen euch weiterhin viel Freude als Diener des Pfarrers bei der Hl. Messe, aber auch Spaß und guten Zusammenhalt bei euren gemeinsamen Freizeitaktivitäten!

Wir wünschen allen eine friedvolle, besinnliche Adventszeit, ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes, neues Jahr – Gesundheit und Gottes Segen.

Für die Vorstandschaft
Irmi Sewald

Veröffentlicht in KFG VOG, Vogtareuth.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Keines der Felder ist ein Pflichtfeld. Sie müssen nichts ausfüllen, Sie können auch nur einen Kommentar hinterlassen. Wenn Sie aber einen Namen und Kontaktdaten hinterlassen wollen, werden diese gespeichert und ausschließlich für die evtl. Korrespondenz verwendet. Am besten werfen Sie hierzu einen Blick auf unsere Hinweise zum Datenschutz.