Zum Dreifaltigkeitssonntag

Wir haben im Deutschen zwei Begriffe, „Dreieinigkeit“ und „Dreifaltigkeit“, für dieselbe Wirklichkeit.

Der Kirchenlehrer Augustinus sagt: Wo es die Liebe gibt, gibt es eine Dreifaltigkeit – einen Liebenden, einen Geliebten und eine Quelle der Liebe. Und alles ist eins.

Augustinus spricht von Gott, der die Liebe ist. Liebe geht nicht allein. Liebe braucht Beziehung. Gott ist in sich Beziehung. Er ist Vater, Sohn und Heiliger Geist.

Er ist Schöpfer und Vater, kommt als Bruder und Freund zu uns in die Welt und bleibt bei uns bis ans Ende der Welt als heiliger, heilender Geist.

Gott ist nur Einer. Aber er entfaltet sich in drei verschiedenen Personen.

Dreifaltigkeit in Prutting

Banal gesagt: Gott kann in drei verschiedenen Formen erscheinen. Man kann sich das vorstellen wie beim Wasser: Das zeigt sich als flüssiges Wasser, als Eis oder als Dampf. Das Material ist aber immer dasselbe.

Um die Dreifaltigkeit Gottes zu verstehen, hilft es auch, an eigene Erfahrungen anzuknüpfen:

Denken wir einmal über unsere Erfahrungen mit Gott nach. Erinnern wir uns: Gab es einen Moment, in dem wir berührt waren von der Schönheit der Schöpfung? Auf einem Berggipfel oder bei einem Sonnenuntergang am Meer? Das könnte eine Erfahrung mit Gott als Vater, als Schöpfer sein.

Welches Wort Jesu könnten wir auswendig zitieren, weil es uns beeindruckt und bewegt? Eine Erfahrung mit Jesus als Sohn Gottes, der in seinem Wort in uns lebt.

Und haben wir schon einmal so etwas wie eine innere Stimme, ein Gefühl gehabt: „Tu jetzt dies!“, sodass wir uns persönlich aufgefordert gefühlt haben? Das könnte eine Erfahrung des Geistes gewesen sein.

Diese Begegnungen mit Gott, so sagt uns das heutige Fest, sind Begegnungen mit dem Einen Gott in Drei Personen.

Katharina Hauer
für das Seelsorgeteam

Veröffentlicht in Glauben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Keines der Felder ist ein Pflichtfeld. Sie müssen nichts ausfüllen, Sie können auch nur einen Kommentar hinterlassen. Wenn Sie aber einen Namen und Kontaktdaten hinterlassen wollen, werden diese gespeichert und ausschließlich für die evtl. Korrespondenz verwendet. Am besten werfen Sie hierzu einen Blick auf unsere Hinweise zum Datenschutz.