Schulschluss­gottesdienst der KLJB Vogtareuth

So kann ich im Dunkeln leuchten

Nach drei Tagen Sintflut hatte Petrus ein Einsehen und schickte der Landjugend für ihren Schulabschlussgottesdienst die Sonne in den Riedergarten. Wie passend, hieß doch das Motto „Gottes Licht durchscheinen lassen“!

Schulschlussgottesdienst der KLJB Vogtareuth 2017

Schulschlussgottesdienst der KLJB Vogtareuth 2017

Da ging es um einen kleinen Krebs, der von der Sonne träumt und darüber selbst zu leuchten beginnt wie ein funkelnder Bernstein.

Konrad Roider

Konrad Roider

Die zahlreichen Besucher genossen die stimmungsvoll und kurzweilig gestaltete Messe sichtlich, und als Konrad Roider mit dem abgewandelten Segen schloss „Gehet hin – oder bleibet da – in Frieden!“, wollte keiner den anschließenden gemütlichen Grillabend verpassen.

Uli Eichberger

Kategorie(n): KLJB VOG, Vogtareuth.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.