Beachvolleyballturnier der KLJB Vogtareuth

Stranddisko gegen Aufschlag

Dass Los Bronzos an diesem Nachmittag den Turniersieg davontragen würden, war dem geübten Auge längst klar. Tischtennis Griesstätt wehrte sich zwar mehr als tapfer und begann im zweiten Finalsatz sogar noch gewaltig zu zaubern, aber gegen das gut eingespielte Drei-Damen-zwei-Herren-Team musste sich die Mannschaft am Ende klar geschlagen geben.

KLJB-Turnier Beachvolleyball Vogtareuth 2015 (2)

Entschlossene Kavaliere scheuen auch längere Wegstrecken nicht.

KLJB-Turnier Beachvolleyball Vogtareuth 2015 (3)

Stadionsprecher mit Überblick

Nicht minder spannend war das Spiel um Platz 3, bei dem die Gummibären, welchen wir insgesamt gern mehr vergönnt hätten, gegen die Dings – na, irgendwas mit Pressack unterlagen. Zu diesem Zeitpunkt war auch schon alles im Pool zwangsgetauft, was nicht bei drei auf den Bäumen war. Die Turnierleitung behielt aus der Höhe ein waches Auge darauf, dass Neuankömmlinge von Rang und Namen nicht unbegrüßt auf das Festgelände kamen. Ebenso genau achtete die Barbesetzung darauf, dass dabei kein Tropfen Wasser in die Cocktail-Gläser kam, auch dann nicht, wenn der Feuerwehrschlauch zum Springbrunnen wurde. Immerhin konnte der Ausschank, wenn nicht die Musik gerade einen Luftangriff flog, die Kundschaft beruhigen, die weniger vertrug: Es stehen tatsächlich zwei Netze auf dem Sandplatz.

KLJB-Turnier Beachvolleyball Vogtareuth 2015 (4)

Ärztlicher Rat: Viel trinken!

Nachdem das Wetter auch diesmal mit geradezu karibischen Temperaturen und einer leichten Meeresbrise mitspielte, dürfte die Landjugend Vogtareuth in Erwägung ziehen, ob sich nicht eine geeignete Umgebungsbegrünung rentieren könnte (Palmen). Stilecht wär’s auch, wenn sich irgendwer bereit erklären könnte, als fliegender Händler preiswerte Souvenirs feilzubieten.

Florian Eichberger

Veröffentlicht in KLJB VOG, Vogtareuth.

Ein Kommentar

  1. Das mit der Umgebungsbegrünung z.B durch Palmen wäre echt sinnvoll, dann könnte man im Anschluss auch heiße karibische Nächte unterm Blätterdach feiern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Keines der Felder ist ein Pflichtfeld. Sie müssen nichts ausfüllen, Sie können auch nur einen Kommentar hinterlassen. Wenn Sie aber einen Namen und Kontaktdaten hinterlassen wollen, werden diese gespeichert und sind für andere sichtbar. Am besten werfen Sie einen Blick auf unsere Hinweise zum Datenschutz.