Beachvolleyballturnier der KLJB Vogtareuth

Stranddisko gegen Aufschlag

Dass Los Bronzos an diesem Nachmittag den Turniersieg davontragen w√ľrden, war dem ge√ľbten Auge l√§ngst klar. Tischtennis Griesst√§tt wehrte sich zwar mehr als tapfer und begann im zweiten Finalsatz sogar noch gewaltig zu zaubern, aber gegen das gut eingespielte Drei-Damen-zwei-Herren-Team musste sich die Mannschaft am Ende klar geschlagen geben.

KLJB-Turnier Beachvolleyball Vogtareuth 2015 (2)
Entschlossene Kavaliere scheuen auch längere Wegstrecken nicht.

Nicht minder spannend war das Spiel um Platz 3, bei dem die Gummib√§ren, welchen wir insgesamt gern mehr verg√∂nnt h√§tten, gegen die Dings ‚Äď na, irgendwas mit Pressack unterlagen. Zu diesem Zeitpunkt war auch schon alles im Pool zwangsgetauft, was nicht bei drei auf den B√§umen war. Die Turnierleitung behielt aus der H√∂he ein waches Auge darauf, dass Neuank√∂mmlinge von Rang und Namen nicht unbegr√ľ√üt auf das Festgel√§nde kamen. Ebenso genau achtete die Barbesetzung darauf, dass dabei kein Tropfen Wasser in die Cocktail-Gl√§ser kam, auch dann nicht, wenn der Feuerwehrschlauch zum Springbrunnen wurde. Immerhin konnte der Ausschank, wenn nicht die Musik gerade einen Luftangriff flog, die Kundschaft beruhigen, die weniger vertrug: Es stehen tats√§chlich zwei Netze auf dem Sandplatz.

Nachdem das Wetter auch diesmal mit geradezu karibischen Temperaturen und einer leichten Meeresbrise mitspielte, d√ľrfte die Landjugend Vogtareuth in Erw√§gung ziehen, ob sich nicht eine geeignete Umgebungsbegr√ľnung rentieren k√∂nnte (Palmen). Stilecht w√§r‚Äôs auch, wenn sich irgendwer bereit erkl√§ren k√∂nnte, als fliegender H√§ndler preiswerte Souvenirs feilzubieten.

Florian Eichberger

Veröffentlicht in KLJB VOG, Vogtareuth.

Ein Kommentar

  1. Das mit der Umgebungsbegr√ľnung z.B durch Palmen w√§re echt sinnvoll, dann k√∂nnte man im Anschluss auch hei√üe karibische N√§chte unterm Bl√§tterdach feiern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Keines der Felder ist ein Pflichtfeld. Sie m√ľssen nichts ausf√ľllen, Sie k√∂nnen auch nur einen Kommentar hinterlassen. Wenn Sie aber einen Namen und Kontaktdaten hinterlassen wollen, werden diese gespeichert und sind f√ľr andere sichtbar. Am besten werfen Sie einen Blick auf unsere Hinweise zum Datenschutz.