Randolfo und der eine Ton

Ein Waldmusical der Kinderchöre Vogtareuth und Zaisering

Am Samstag (13. Juni) und am Sonntag (14. Juni) haben die Kinderchöre Vogtareuth und Zaisering ihre großen Auftritte: Im Foyer der Schön Klinik Vogtareuth bringen sie das Kindermusical „Randolfo und der eine Ton“ auf die Bühne. Der Entritt ist frei; Beginn ist jeweils um 15 Uhr.

Schon seit Oktober 2014 probt Sandra Hofbauer mit insgesamt 36 Kindern das moderne Musikmärchen von Randolfo, der stumm ist und dafür gehänselt wird. Mit zauberhafter Hilfe der Waldfee Rubella gewinnt er jedoch die Freundschaft der Tiere des Waldes – und am Ende seine Stimme.

Maria Mayer

Bewährtes Talent: Maria Mayer zählt zu den erfolgreichsten Nachwuchsmusikern Vogtareuths. (Bild: Christina Görgmaier)

Neben den jungen Sängerinnen und Sängern wirken mit: Sophie Neugebauer und Julia Dorn (Djembe), Bernhard Geidobler (Bass), Maria Mayer (Querflöte), Theresia Sontheimer (Klavier) sowie Hedwig Grella (Gitarre), die mit Sandra Hofbauer für Vogtareuth sowie Claudia Gassner und Marianne Geidobler für Zaisering auch die Probenarbeiten bewältigte, während Hans Poll für die Kulissen sorgte. Die Kosten für das Notenmaterial hatte die Pfarrei Vogtareuth übernommen.

Geeignet ist das Waldmusical der Tiere für Kinder praktisch ohne Altersgrenze nach unten (oder oben). Zwar wird die Aufführung insgesamt rund 45 Minuten dauern, aber aus dem Foyer kann man, falls der Nachwuchs seine Ungeduld allzu lautstark kundtut, gut nach hinten ins Freie pausieren, ohne groß zu stören. Im Anschluss an die Darbietung gibt es noch Gelegenheit die Künstler bei Kaffee und Kuchen zu würdigen (von den Müttern und der Schön Klinik). Der Erlös soll zu gleichen Teilen dem Verein Silberstreifen, dem Jugendfonds Zaisering und dem Orgelbauverein St. Emmeram zugutekommen.

Wir sind schon heftig gespannt und wünschen gutes Gelingen! (Und natürlich viele, viele Zuschauer und Zuhörer.)

Florian Eichberger

Kategorie(n): alle, Kinder, Musik, Vogtareuth, Zaisering.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.