Jesus – Quelle des Lebens

Erstkommunion in Zaisering

Für zwölf Kinder aus der Pfarrgemeinde Zaisering war der 3. Mai 2015 ein ganz besonderer Tag. Nach vielen Wochen der Vorbereitung in Gruppenstunden und bei Weggottesdiensten empfingen sie feierlich ihre erste heilige Kommunion.

Das Wasser als Symbol des Lebens steht schon vor dem Gottesdienst im Zentrum. Es kommt in Strömen vom Himmel oben und sorgt dennoch oder gerade deshalb für gute Laune und eine flotte, kaum würdevolle Prozession vom Pfarrhaus zur Kirchenpforte.

Begleitet von ihren TaufpatInnen, Pfarrer Guido Seidenberger, den MinistrantInnen und ein letztes Mal auch von unserer Resi Kreuzmeir ziehen die Erstkommunionkinder in die festlich geschmückte Kirche ein. Die Kommunionkinder tragen ihre selbst gebastelten Kerzen, die TaufpatInnen das weiße Gewand, das sie ihren Patenkindern im Altarraum anziehen als Erinnerung an die Taufe.

Erstkommunion in Zaisering 3. Mai 2015

Erstkommunion in Zaisering 3. Mai 2015

Der Gottesdienst steht unter dem Motto „Jesus – Quelle des Lebens“. Als Zeichen dafür ist auf dem Hochaltar ein symbolischer Brunnen aufgebaut.

Wie der Brunnen sein Wasser spendet, so schenkt Jesus uns seine Liebe und Kraft.

Dieses Thema wird in den Gebeten, Fürbitten und Texten immer wieder aufgenommen. Zusammen entdecken die Kinder, wie Jesus für sie zu ihrer Quelle des Lebens werden kann, wie es sich anfühlt, wenn es in uns zu fließen und sprudeln beginnt – vor Freude, vor Lebendigkeit und Lebenslust.

Und als der große Moment gekommen war, stehen die Kinder ganz ruhig und andächtig vor ihrem Pfarrer, der ihnen in aller Stille das heilige Brot überreicht. Der Kinder- und Jugendchor beschwingt den Gottesdienst mit vielen wunderschönen Liedern und so passenden Liedzeilen wie „All meine Quellen entspringen in Dir“ oder „Ströme von lebendigem Wasser brechen hervor“.

Die Zaiseringer Erstkommunionkinder 2015

Die Zaiseringer Erstkommunionkinder 2015

Nach dem obligatorischen Gruppenfoto nahmen die Erstkommunionkinder die Glück- und Segenswünsche entgegen, sogar die Lehrer der Kinder waren gekommen. Alle waren nach dem Gottesdienst von der Frauengemeinschaft zu einem Stehempfang im Gemeindesaal eingeladen, was sehr gerne angenommen wurde.

Eine besinnliche Dankandacht mit Anneliese Grafs stimmungsvoller Harfenmusik rundete den bewegenden Tag ab. Die mitgebrachten Geschenke wurden von Resi Kreuzmeir gesegnet.

Für die Bilder bedanken wir uns bei Stefan Strauß.

Tanja Thalhammer

Kategorie(n): Erstkommunion, KFG Zaisering-Leonhardspfunzen, Leonhardspfunzen, Zaisering.

Ein Kommentar

  1. Hallo,
    habe gesehen, dass Sie das Thema Jesus – Quelle des Lebens bei der Erstkommunion 2015 hatten. Wir haben das Thema 2016 und ich suche nach Texten für unseren Erstkommuniongottesdienst. Es wäre schön, wenn Sie mir da weiterhelfen könnten.
    Herzliche Grüße
    Michaela Maier, Gemeindereferentin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.