Durch Tür zu Tür gehen

Im Grand Séminaire hinter der Kathedrale von Le Puy-en-Velay zum Beispiel bekommen Pilger einen Zifferncode für den Eingang und einen Schlüssel fürs Zimmer, damit sie hineinkönnen, in Spanien schließen die Herbergen nach dem Essen, wenn draußen die Restaurants öffnen, und im ersten Stock über einer französischen Sportsbar waren wir schon ab 20 Uhr eingesperrt, denn dann […]

Lesen!

Im Sonnenglanz erhöht

Im Marienmonat Mai bereitet das späte Abendlicht, das in St. Emmeram fällt, seine eigene Andacht und lässt die Muttergottes in Glanz aufstrahlen.

Lesen!

Ein ganz eigener Moment: Gott im Herzen spüren

Aus der Idee zu einem Firmprojekt ist in Schwabering ein hinreißender Videozusammenschnitt entstanden: „Gott im Herzen spüren“ hieß das Thema. Am Ende haben sich Christine Eckl und Lisi Brich selbst aufgemacht und mit der Smartphone-Kamera in der Hand gefragt. Helga und Gerhard Neugebauer, Lisa Runge, Guido Seidenberger, Bettina Seiser und etliche mehr geben Auskunft.

Lesen!

Nur gemeinsam sind wir ein großer Gesang

Alle Jahre wieder blicken wir in heiliger und dankbarer Begeisterung und voll Freude auf Gottes schönsten Schöpfungsakt, der im neugeborenen Kind in ganzer Fülle immer wieder neu und einzigartig zum Ausdruck kommt.

Lesen!

Pastoral: Der Weg ist tatsächlich das Ziel

… sagt das Diözesanprojekt „Pastoral planen und gestalten“.

Lesen!

Ins Hausbuch

Ein glückliches Leben, ein Haus voller Lachen soll Gott euch hier machen, will Gott euch hier geben, und allezeit Gutes. Nehmt es und tut es.

Lesen!

Christus segne dieses Haus

Zum Schreiben ist die Tür zu. Ist die Tür auf, ist der Segen nur versteckt.

Lesen!

Hochfest der Aufnahme Mariens in den Himmel: Predigt zum Patrozinium in Prutting 2016

„Maria wurde mit Leib und Seele in den Himmel aufgenommen.“ So lautet das Dogma, das unserem heutigen Fest zugrunde liegt.

Lesen!

Joh 21,1–19: Folge mir nach!

Liebe Kinder, liebe Schwestern und Brüder im Glauben, zu Beginn des Gottesdienstes habe ich gesagt: Rot ist die dominierende Farbe des heutigen Tages. Aber was ist es für ein Rot, das diesen Festtag der Apostel Petrus und Paulus so prägt? Rot, es ist die Farbe des Blutes, ja, man könnte sagen: der Tribut, den beide […]

Lesen!

Katholikentag in Leipzig: Sich der Auseinandersetzung stellen!

Von Kurt Kantner (Pfarrgemeinderat Schwabering) ist in der Münchner Kirchenzeitung Nr. 25 vom 19. Juni ein Leserbrief zum Katholikentag in Leipzig erschienen:

Lesen!

Joh 20,1–9: Predigt zum Ostersonntag

Liebe Schwestern und Brüder im Glauben, festlich versammelte Gemeinde in der Freude der Auferstehung! Sie hätten wohl nicht unterschiedlicher sein können, die Zeugen der Auferstehung Jesu Christi – die, die als Erste ans Grab gelangen. Und so machen sie ihre ganz eigenen Erfahrungen mit diesen unglaublichen Geschehnissen.

Lesen!

Jes 52,13–53,12, Joh 18,1–40.19,1–42: Predigt zum Karfreitag

Liebe zum Karfreitagsgottesdienst versammelte Pfarrgemeinde! Der Karfreitag trifft im heurigen Jahr auf das Hochfest Mariä Verkündigung. Nachdem an den Kartagen und in der Osterwoche alle Feste hintenanstehen müssen, wird das Fest liturgisch am Montag, dem 4. April nachgefeiert. Das ändert aber nichts daran, dass heute in neun Monaten Weihnachten ist.

Lesen!