Corona-Virus

Firmungen und Taufen werden verschoben

Das Erzbistum München und Freising hat heute mitgeteilt: „Ab sofort werden alle Firmungen, die bis Ostern geplant waren, und alle Taufen im Erzbistum bis auf weiteres verschoben“. Das gilt auch für die Firmungen und die Taufen im Pfarrverband Prutting-Vogtareuth.

Bild: <a href="https://unsplash.com/@cdc?utm_source=unsplash&utm_medium=referral&utm_content=creditCopyText">CDC</a> – <a href="https://unsplash.com/s/photos/corona?utm_source=unsplash&utm_medium=referral&utm_content=creditCopyText">Unsplash</a>

Bild: CDCUnsplash

Hintergrund dieser Entscheidung ist das Corona-Virus. Um dessen Ausbreitung zu unterbinden, werden nicht nur größere Veranstaltungen, sondern auch „Gottesdienste, die einen Ritus mit körperlichem Kontakt mit sich bringen oder bei denen mit einer hohen Dichte an Gläubigen gerechnet wird“, verschoben.

Nachtrag, 12. März: Ein entsprechendes Mail-Rundschreiben von Diakon Eugen Peter an die Firmlingseltern mit dem Schreiben von Weihbischof Wolfgang Bischof ist heute hinausgegangen. Die Erstkommuniontermine sind vorerst bis Ende März ausgesetzt. Auch eine Reihe von Einzelveranstaltungen werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt; im Veranstaltungskalender kann das leider nicht immer rechtzeitig vermerkt werden, bitte achten Sie auf die entsprechenden Mitteilungen der Gremien vor Ort.

Nachtrag, 13. März: Mittlerweile sind auch die öffentlichen Gottesdienste abgesagt.

fe

Kategorie(n): alle, Pfarrverband.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.