KLJB Vogtareuth

Landjugendausflug nach Wien

Am Samstag früh morgens um 7 Uhr trafen sich 38 bestens gelaunte Jugendliche zur gemeinsamen Fahrt nach Wien. Unser Bus stand schon bereit, und nachdem unsere Vorständin gut mit Butterbrezen und frischem Kaffee vorgesorgt hatte, stand der entspannten Reise nichts mehr im Weg.

Nach über fünf Stunden Fahrt und etlichen Pausen hatten wir dann unser Hotel in Wien erreicht. Der Rest des Tages war zur freien Verfügung, und viele besuchten den Naschmarkt in Wien, wo man sich durch vielerlei frische und eingelegte Köstlichkeiten durchprobieren konnte. Am Abend hatten wir dann in einem urigen Wirtshaus am Prater für die große Truppe reserviert, wo wir uns dank der zünftigen Musik fast wie zu Hause fühlten. Nachdem wir uns kräftig gestärkt hatten, machten wir noch eine Diskothek am Prater unsicher.

Schon um 9 Uhr morgens, gleich nach dem Frühstück, hatten wir eine Stadtführung auf dem Plan. Wegen des eher miserablen Wetters konnten wir nicht alle Sehenswürdigkeiten von außen erkunden. Uns blieb nichts anderes übrig, als uns die Stadt dann vom Bus aus ein bisschen anzuschauen, wo uns eine Reiseführerin Näheres zu den verschiedenen Gebäuden und Denkmälern erzählte. Am Nachmittag sahen sich ein paar Mädels dann das Musical „Tanz der Vampire“ an, während andere das Wachsfigurenkabinett Madame Taussauds’ besuchten. Am Abend trafen wir uns wieder zum gemeinsamen Essen und ließen den Abend noch gemütlich ausklingen.

Am nächsten Morgen traten wir nach dem Frühstück wieder die Heimreise an. Bevor es endgültig wieder in die Heimat zurückging, besichtigten wir noch das Schloss Schönbrunn. Insgesamt hatten wir ein schönes, lustiges Wochenende.

Anna Mayerhofer

Kategorie(n): Ausflüge, KLJB VOG, Veranstaltungen, Vogtareuth.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.