Weihnachtsaktion

Vogtareuth hilft wieder den Armen auf dem Balkan

Zum 13. Mal in Folge beteiligte sich die Pfarrei Vogtareuth wieder an der Weihnachtshilfsaktion für den Balkan: Am 4. Dezember wurden die Hilfsgüter mithilfe mehrerer freiwilliger Helfer aus der Pfarrei in den von Franz Dutz zur Verfügung gestellten Lkw geladen.

Nach der anschließenden Beladung der Hilfspakete auch von Söchtenau ging es wieder zur Zentralsammelstelle nach Kienberg bei Obing. Dort kamen aus inzwischen über 100 Pfarreien ca. 20.000 Pakete zusammen, die mithilfe von ca. 100 freiwilligen Helfern in die bereitstehenden Lkw-Sattelschlepper sowie in die von der Gemeinde Kienberg zur Verfügung gestellte Halle umgeladen wurden. Bis Neujahr haben zwölf Hilfstransporte die Caritas-Stationen in den Krisengebieten erreicht.

Ein besonderer Dank gilt

  • Franz Dutz für die kostenlose Bereitstellung des Lkws,
  • Otto Eberharter, Manfred Eckstaller, Michael Gsinn, Marinus Görgmaier und Christoph Schierghofer für die Hilfe bei der Annahme und Verladung der Hilfsgüter,
  • Sandra Hofbauer und Hedi Grella mit den Klöpfelkinder für die Spende ihres Erlöses,
  • dem Kindergarten Zauberberg, Vogtareuth, für die Unterstützung dieser Aktion und die liebevoll verpackten Weihnachtsgeschenke sowie
  • den Sammlern von Bananenschachteln.

Ein herzliches Vergelt’s Gott allen, die diese Aktion durch Sach- oder Geldspenden unterstützen!

Sepp und Christa Liegl im Namen der Aktion

Veröffentlicht in Vogtareuth.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Keines der Felder ist ein Pflichtfeld. Sie müssen nichts ausfüllen, Sie können auch nur einen Kommentar hinterlassen. Wenn Sie aber einen Namen und Kontaktdaten hinterlassen wollen, werden diese gespeichert und ausschließlich für die evtl. Korrespondenz verwendet. Am besten werfen Sie hierzu einen Blick auf unsere Hinweise zum Datenschutz.