Pfarrfasching Schwabering: Gruppenbild

Pfarrfasching Schwabering

Ein Saal voller Helden

Ein vollbesetzter Saal, viele lustige Einlagen, perfekte Musik und beste Stimmung – das ist das Fazit des diesjährigen Schwaberinger Pfarrfaschings am 6. Februar 2016 mit dem Motto „Helden der Kindheit“. Lesen!

Bibel (Einheitsübersetzung)

Koran und Bibel

Vergleichbare Texte

In der Münchner Kirchenzeitung vom 3. Januar war ein Leserbrief zum Umgang mit dem Koran erschienen. Darauf hat Kurt Kantner, Pfarrgemeinderatsvorsitzender von St. Peter, Schwabering, mit einem Leserbrief geantwortet, der in Nr. 3 vom 17. Januar erschienen ist. Lesen!

Helden der Kindheit

Pfarrfasching Schwabering 2016

Die Kindheit lebt wieder auf

Das Motto des diesjährigen Pfarrfaschings Schwabering lautet „Helden der Kindheit“. Ja, welche Helden hatten wir als Kinder? Das hängt natürlich stark vom Geburtsjahrgang ab. Waren es Sissi & Franz, Zorro, Superman, Lara Croft oder sogar David Hasselhoff? Aber es gibt natürlich auch altersübergreifende Kinderhelden wie Pumuckl, Wicki oder Pippi Langstrumpf, um nur ein paar zu nennen. Lesen!

Katharina Hauer in St. Peter

St. Peter, Schwabering

Begrüßung der neuen Gemeindereferentin Katharina Hauer

Im Sonntagsgottesdienst am 6. September begrüßten Herr Pfarrer Guido Seidenberger und der PGR-Vorsitzende Kurt Kantner Frau Katharina Hauer in Schwabering als neue Gemeindereferentin. Dem sonntäglichen Evangelium (Mk 7,31–37) entsprechend griff Frau Hauer in ihrer persönlichen Vorstellung das Wort von Markus auf: „Effata“ – „Öffne dich!“ Lesen!

Kino in Schwabering 2015

Pilgern auf Schwabering

Eine vergnügliche Sesselwanderung

Was bescheiden als Freiluftkino angekündigt war, entpuppte sich als ein cinématographischer Vier-Sterne-Wellness-Abend. Bereits zur Begrüßung reichten Elena und Lorena Kelche mit geeistem Erdbeersekt und komplimentierten die Zuschauer mit einer Auswahl von Taco-Chips und Popcorn in die Polstergarnituren. Lesen!

Handarbeiten mit Asylbewerberinnen: Asmeret, Berketu und Christine Teply-Jahn

Schwabering

Handarbeiten mit eritreischen Asylbewerberinnen

Auf vielfachen Wunsch luden am 11. Juli 2015 Marianne Seubert und Regine Stigloher vom Helferkreis Hafendorf eritreische Asylbewerberinnen, die sonst zum Deutschlernen nach Schwabering ins Pfarrheim kommen, wieder zum Handarbeiten ein. Diesmal wollte eine kleinere Gruppe eritreischer Frauen – Tsega, Asmeret und Berketu – lernen, wie man stickt und Freundschaftsbändchen knüpft. Lesen!