Reden über Gott und die Welt: Ist weltliche Ethik wichtiger als Religion?

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 20:00 Uhr, Pfarrheim Mariä Himmelfahrt

Herzliche Einladung

Mit dem Rosenheimer Stadtpfarrer Andreas Zach (der 2015 in dieser Reihe bereits zum Thema „Naturwissenschaften und Religion – ein Konflikt?“ sprach).

Kein Geringerer als der Dali Lama formulierte die Behauptung: „Ethik ist wichtiger als Religion.“ Für viele in unserer multikulturellen Gesellschaft gilt dieser Satz als voll zutreffend, andere bezweifeln seine Richtigkeit. In der Antike, im Mittelalter, ja sogar in der beginnenden Neuzeit wurden die Grundsätze für Recht und Moral mit göttlicher Autorität begründet. Der Rechtswissenschaftler Ernst-Wolfgang Böckenförde behauptet: „Der freiheitliche, säkularisierte Staat lebt von Voraussetzungen, die er selbst nicht schaffen kann.“ Ethik oder Religion – was ist wichtiger?