Zum 1. Dezember

Statt Gesang.

Kein Pieps: Sing-, Mistel-, Wacholder und Schwarzdrossel oder Amsel, sämtlich schweigend. (Aus Brehms Thierleben 1885)

Lang is her, dass ma olle warn beinand,
de letzte Prob im März stattfand.
De Firmung war scho nimma weid,
dann is kemma de einschneidende Zeid.
Koa Firmung, Erstkommunion, koa Prob zum Singa,
wie soi des noch dera Zeit wieda klinga?
Dann kam a Lockerung, singa derf ma oiwei,
so schnell wie ma schaun ko, wars wieda vorbei.
Erfinderisch hamma sei miassn bei Firmung und Erstkommunion,
weil in da Pruttinger Kirch mit Abstand grod a Hand voi blotz hod om.
Jetz kimmd a Zeit, de is recht staad,
aba fürn Jugendchor is des scho faad.
Mia wissen ned, wias weida geht,
de Kindermettn für uns grod a weng in da Luft steht.

Drum denkts an uns und singts mit Freid,
a Liadl auf de scheene Vorweihnachtszeid.


Vom Jugendchor Vogtareuth

Veröffentlicht in Jugendchor VOG, Vogtareuth, zadventskalender.