kfd Zaisering-Leonhardspfunzen

Das Rad der Zeit

Unter diesem Thema stand der Gedenkgottesdienst für unsere Verstorbenen vor der diesjährigen Jahreshauptversammlung der katholischen Frauengemeinschaft Zaisering-Leonhardspfunzen. Pfarrer Guido Seidenberger und Gemeindereferentin Katharina Hauer gestalteten die Messe, musikalisch unterstützt durch Marita Künzner an der Harfe.

Resi Plankl, alte und neue Vorsitzende der kfd Zaissering-Leonhardspfunzen

Wir gedachten unserer verstorbenen Mitglieder Katharina Grieser, Anna Grünhofer, Elisabeth Teicher, Theresia Loy und Juliane Dannecker. Im Anschluss begrüßte unsere Vorsitzende Resi Plankl 34 Mitglieder, die trotz herrlichsten Sommerwetters sich die Zeit für die Jahreshauptversammlung im Gasthaus Hofmüller nahmen. Resi Plankl betonte, wie sehr ihr die Frauengemeinschaft ans Herz gewachsen sei und sie sich eine lebendige Gemeinschaft für alle Generationen wünsche. Mit den räumlichen Schwierigkeiten und der Entscheidung, sich dem kfd-Bundesverband zuzuordnen, zeigte sie die Probleme der letzten Jahre auf. In seinem Grußwort dankte Pfarrer Seidenberger der Vorstandschaft für ihr Engagement im Ehrenamt. Er betonte auch, wie positiv er die Entscheidung für die Zugehörigkeit zum Dachverband finde. Unsere christlichen Werte werden überregional vertreten und sind so auch in politischen Gremien vertreten.

Nach unserem Pfarrer bedankte sich auch Bürgermeister Rudi Leitmannstetter für die ehrenamtliche Tätigkeit der Frauengemeinschaft: Die Herzlichkeit unseres Dorflebens spiegelt sich wieder in der oft nicht offensichtlichen Arbeit der Frauengemeinschaft. Auch unsere geistliche Begleitung Katharina Hauer bedankte sich bei uns. Sie freue sich schon auf die nächste Zeit und stellte uns auch gleich einen Oasentag in Aussicht. Sie betonte, dass die Frauengemeinschaft Werte weiter trage und dass Gemeinschaft stark mache.

Nach dem Schriftführerbericht, dem Kassenbericht und der offiziellen Kassenprüfung wurde die Vorstandschaft entlastet. Resi Plankl bedankte sich bei Evi Schepers, Andrea Dangl, Lisbeth Schmöller und Maria Bader für acht Jahre gute Zusammenarbeit. Alle erhielten zum Dank einen Blumenstrauß. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde außerdem Anna Maier geehrt; sie erhielt eine Orchidee.

Bürgermeister Rudi Leitmannstetter hatte nun die Aufgabe, die Neuwahlen zu leiten. Resi Plankl erklärte sich bereit, nochmals den Vorstand einer neuen gestalteten Vorstandschaft zu machen, wenn die Aufgaben neu strukturiert werden. Sie wurde einstimmig gewählt. Zweite Vorsitzende wurde Marlene Graf. Das Amt der Kassierin übernimmt Barbara Tippl. In den Helferkreis wurden Claudia Gassner, Claudia Graf, Angela Aßbichler, Anni Freiberger, Renate Mair, Traudl Appelttauer und Franziska Kapfinger gewählt.

In unser neues Vorstandsmodell sieht Verantwortung in verschiedenen Bereichen vor; diese werden wir nach unserer konstituierenden Sitzung bekanntgeben. Wir hoffen, dass wir auch in Zukunft gemeinsam leidenschaftlich glauben und leben können. Wir würden uns über Wünsche und zahlreiche Teilnahme an unseren Veranstaltungen freuen.

Franziska Kapfinger

Kategorie(n): KFG Zaisering-Leonhardspfunzen, Zaisering.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.