Ein ganz eigener Moment

Gott im Herzen spüren

Aus der Idee zu einem Firmprojekt ist in Schwabering ein hinreißender Videozusammenschnitt entstanden: „Gott im Herzen spüren“ hieß das Thema. Am Ende haben sich Christine Eckl und Lisi Brich selbst aufgemacht und mit der Smartphone-Kamera in der Hand gefragt. Helga und Gerhard Neugebauer, Lisa Runge, Guido Seidenberger, Bettina Seiser und etliche mehr geben Auskunft.

Gott ist da im Alltag und in Ausnahmesituationen, in schweren Stunden und Momenten, im Gottesdienst, in der Natur, in Kindern und Freunden, in Liebe, Gemeinschaft und Verständnis. Und natürlich bei Gipfel, Glück und Gottvertrauen, wofür der Clip geradezu als Werbetrailer gelten kann. Sehr schön ist nicht zuletzt, dass diese dreieinhalb Minuten den deutlichen Charakter eines Hausbesuchs haben: Der Film sucht die Menschen bei sich auf und holt so den Einzelnen und die „ganz eigenen Momente, wo er Gott spürt und Gott nahe ist“ in die Gemeinschaft des Glaubens.

Kategorie(n): Glauben, Schwabering.

Ein Kommentar

  1. Hallo, ihr Lieben, das Video war eine super Idee, ich schicks gleich an meine Firmgruppen weiter.

    LbG Ariane Taube
    Firmhelferin aus Hochstätt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.