Ehrungen und Neuaufnahmen bei der Jahreshauptversammlung

Sagenhafte 60 Jahre bei der Gemeinschaft katholischer Frauen

Nach einem feierlichen Gottesdienst, den der Frauenchor mit „Geburtstagsmesse“ umrahmte, fand anschließend die Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus statt.

Ehrungen (v.l.n.r.): stehend Agnes Gögerl, Juliane Kirmaier, Grete Dutz, vorne Monika Mayer, Anna Bock, Therese Wimmer

Vorsitzende Agnes Gögerl freute sich, dass 75 Mitglieder und Ehrengäste zu der Versammlung gekommen waren. Nach dem Gedenken für unsere drei verstorbenen Mitglieder und einem selbst verfassten Gedicht brachte der Frauenchor unter der Leitung von Martina Schmidmaier das Lied „ratschade Leid“ zum Besten.

Beim anschließenden Jahresbericht von Schriftführerin Christa Liebl konnten alle mit einer bunten Bildpräsentation das Jahr noch einmal Revue passieren lassen. Erinnerungen wurden dabei wach an die Ausflüge zur Landesgartenschau nach Pfaffenhofen, die Seniorenfahrt an den Schliersee, das lustige Faschingskranzl, den Seniorenfasching, die Trommelwerkstatt des Ferienprogramms oder die besinnlicheren Veranstaltungen, wie das Frauenfrühstück, die Maiandacht, die Radlfahrt nach Altötting und Attel und noch vieles mehr.

Als Nächstes folgte der Bericht von Kassierin Paula Brandstätter. Die Kasse war von Marianne Fischer und Rita Görgmayr geprüft worden, und es wurde eine einwandfreie Kassenführung bestätigt. Es konnte somit die Entlastung der Kassierin und der Vorstandschaft erfolgen.

Neu aufgenommen: Frau Gabriele Riebold (mit 2. Vorsitzender Christa Görgmayr und 1. Vorsitzender Agnes Gögerl)

Präses Pfarrer Guido Seidenberger sowie Bürgermeister Rudolf Leitmannstetter fanden dann lobende Worte für das Engagement der Gemeinschaft und äußerten die Hoffnung, die nächste Versammlung doch endlich im neuen Pfarrheim halten zu können.

55 Jahre Mitgliedschaft: Frau Anna Bock

Im weiteren Verlauf der Versammlung standen Ehrungen auf dem Programm: Für sagenhafte 60 Jahre Mitgliedschaft wurden Wally Bürger und Monika Greiml geehrt. Seit 55 Jahren ist Anna Bock unserem Verein treu, 50 Jahre Monika Mayer, 40 Jahre Maria Süß, und 30 Jahre sind es bei Grete Dutz, Annemarie Gartner, Juliane Kirmaier, und Therese Wimmer. Zur Freude aller hatten sich außerdem zwei Frauen entschlossen, dem Verein beizutreten: Eva Rinser-Lorenzet und Gabriele Riebold.

Zum Schluss stellte die erste Vorsitzende das neue Programm vor, wie zum Beispiel im März das Nähen eines Trachtenrocks wie bei der „Rockmacherin“. Als Letztes sang noch der Frauenchor das Lied „Nehmt Abschied Brüder“.

Christa Liebl

Kategorie(n): KFG VOG, Vogtareuth.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.